Verjährungsbeginn bei Steuerberatern

Die Ver­jährungs­frist für einen Schadenser­satzanspruch gegen einen Steuer­ber­ater
begin­nt regelmäßig mit dem Zugang des dem Man­dan­ten
nachteili­gen Steuerbeschei­ds. Dies gilt nach einem jet­zt veröf­fentlicht­en Urteil des Bun­des­gericht­shofs auch dann, wenn der Steuer­ber­ater in der Steuer­sache
bere­its vorher eine Auss­chlussfrist ver­säumt hat.

Verjährungsbeginn bei Steuerberatern

BGH, Urteil vom 3. Novem­ber 2005 — IX ZR 208/04