Betriebsausgabenabzug von Steuerberatungskosten - und die Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung

Betriebsausgabenabzug von Steuerberatungskosten — und die Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung

Nach Ansicht des Bun­des­fi­nanzhofs beste­ht kein ver­fas­sungsrechtlich­er Anspruch auf vol­lum­fängliche Gel­tend­machung aller Steuer­ber­atungskosten. Die Abschaf­fung des Son­der­aus­gaben­abzugs für nicht einkün­fte­be­zo­gene Steuer­ber­atungskosten ist daher nach Ansicht des Bun­des­fi­nanzhofs ver­fas­sungs­gemäß. In der Recht­sprechung des Bun­des­fi­nanzhofs ist gek­lärt, dass Aufwen­dun­gen, die der Steuer­ber­ater für die Über­tra­gung der Ergeb­nisse der Gewin­ner­mit­tlung in die Vor­drucke

Weiterlesen
Steuerberaterkosten für Erklärungen im Rahmen der Steueramnestie (StraBEG)

Steuerberaterkosten für Erklärungen im Rahmen der Steueramnestie (StraBEG)

Steuer­ber­atungskosten für die Abgabe von Erk­lärun­gen nach dem Stra­BEG kön­nen wed­er als Wer­bungskosten noch als Son­der­aus­gaben abge­zo­gen wer­den. Keine Wer­bungskosten Die Beratungskosten sind keine Wer­bungskosten. Aufwen­dun­gen für Steuer­ber­atung kön­nen Wer­bungskosten bei den Einkün­ften aus Kap­i­talver­mö­gen (§ 9 Abs. 1 Satz 1 EStG i.V.m. § 20 EStG) sein, wenn sie durch

Weiterlesen
Kündigung eines Steuerberatervertrages - und das Pauschalhonorar für die Buchführung

Kündigung eines Steuerberatervertrages — und das Pauschalhonorar für die Buchführung

Ein ein­heitlich­er Steuer­ber­ater­ver­trag kann nach § 627 BGB gekündigt wer­den, auch wenn für einen Teil­bere­ich der Tätigkeit dauer­haft feste Bezüge vere­in­bart sind. In dem jet­zt vom Bun­des­gericht­shof entsch­iede­nen Fall war der kla­gende Steuer­ber­ater seit 1980 umfassend als steuer­lich­er Berater der Beklagten, ein­er Apothek­erin, tätig. Mit schriftlichem Ver­trag vom 5. Mai

Weiterlesen
Absetzbarkeit von Steuerberaterkosten

Absetzbarkeit von Steuerberaterkosten

Der Stre­it um die Abziehbarkeit pri­vater Steuer­ber­atungskosten geht in eine neue Runde. Seit weni­gen Tagen ist das erste Revi­sionsver­fahren beim Bun­des­fi­nanzhof anhängig, in dem darum gestrit­ten wird, ob pri­vate Steuer­ber­atungskosten weit­er­hin steuer­lich gel­tendgemacht wer­den kön­nen. Hin­ter­grund dieses Stre­its ist die Stre­ichung des § 10 Absatz 1 Nr. 6 EStG durch

Weiterlesen