Verjährungsbeginn bei der Steuerberaterhaftung

Verjährungsbeginn bei der Steuerberaterhaftung

Die Ver­jährung des Schadenser­satzanspruchs gegen einen Steuer­ber­ater, welch­er ver­schuldet hat, dass Ver­luste sein­er Man­dan­ten niedriger als möglich fest­gestellt wor­den sind, begin­nt regelmäßig mit der Bekan­nt­gabe der entsprechen­den Grund­la­genbeschei­de. Unter­läuft einem Steuer­ber­ater infolge der Jährlichkeit von Steuer­erk­lärun­gen mehrmals der gle­iche Fehler, so han­delt es sich um eine Fehler­wieder­hol­ung, die jew­eils eine

Weiterlesen
Steuerberaterhaftung für verfassungswidrige Steuergesetze

Steuerberaterhaftung für verfassungswidrige Steuergesetze

Der Steuer­ber­ater, der mit der Prü­fung eines Steuerbeschei­des beauf­tragt ist, muss mit seinem Man­dan­ten die Möglichkeit eines Ein­spruchs wegen möglich­er Ver­fas­sungswidrigkeit des anzuwen­den­den Steuerge­set­zes nicht erörtern, so lange keine entsprechende Vor­lage eines Finanzgerichts an das Bun­desver­fas­sungs­gericht veröf­fentlicht ist oder sich ein gle­ich stark­er Hin­weis auf die Ver­fas­sungswidrigkeit der Besteuerung aus

Weiterlesen
Absetzbarkeit von Steuerberaterkosten

Absetzbarkeit von Steuerberaterkosten

Der Stre­it um die Abziehbarkeit pri­vater Steuer­ber­atungskosten geht in eine neue Runde. Seit weni­gen Tagen ist das erste Revi­sionsver­fahren beim Bun­des­fi­nanzhof anhängig, in dem darum gestrit­ten wird, ob pri­vate Steuer­ber­atungskosten weit­er­hin steuer­lich gel­tendgemacht wer­den kön­nen. Hin­ter­grund dieses Stre­its ist die Stre­ichung des § 10 Absatz 1 Nr. 6 EStG durch

Weiterlesen
Meine Steuern zahlt der Steuerberater - nicht

Meine Steuern zahlt der Steuerberater — nicht

Zum Wochenan­fang ein Fall zum Schmun­zeln: Wie dem Sup­pen-Kasper seine Suppe, so wollte einem Münch­n­er Ehep­aar – er selb­ständi­ger Grafik­er, sie Angestellte – ihre Steuerpflicht offen­bar gar nicht schmeck­en. Soweit dürften sie sich in guter Gesellschaft befun­den haben. Aber sich seinem Schick­sal ergeben? Niemals nicht! Für die Jahre 1999 —

Weiterlesen
Pflichtlektüre für Steuerberater

Pflichtlektüre für Steuerberater

Welche Zeitschriften muß ein Steuer­ber­ater lesen? Diese Frage stellte sich dem Berlin­er Kam­merg­ericht in einem Schadenser­satzver­fahren gegen einen Steuer­ber­ater. Der Steuer­ber­ater hat­te seinem Man­dan­ten nicht emp­fohlen, gegen einen Steuerbescheid Ein­spruch einzule­gen, obwohl darin Gewinne aus Speku­la­tion­s­geschäften besteuert wur­den und zu diesem Zeit­punkt bere­its ein Finanzgericht die Revi­sion zum Bun­des­fi­nanzhof zuge­lassen

Weiterlesen
Verjährungsbeginn bei Steuerberatern

Verjährungsbeginn bei Steuerberatern

Die Ver­jährungs­frist für einen Schadenser­satzanspruch gegen einen Steuer­ber­ater begin­nt regelmäßig mit dem Zugang des dem Man­dan­ten nachteili­gen Steuerbeschei­ds. Dies gilt nach einem jet­zt veröf­fentlicht­en Urteil des Bun­des­gericht­shofs auch dann, wenn der Steuer­ber­ater in der Steuer­sache bere­its vorher eine Auss­chlussfrist ver­säumt hat.

Weiterlesen