Beweiserleichterungen bei Rechtsanwaltshaftung und Steuerberaterhaftung

Beweiserleichterungen bei Rechtsanwaltshaftung und Steuerberaterhaftung

In Fällen der Rechts- und Steuer­ber­ater­haf­tung bes­tim­men sich die Beweiser­le­ichterun­gen für den Ursachen­zusam­men­hang zwis­chen Pflichtver­let­zung und Schaden nach den Grund­sätzen des Anscheins­be­weis­es. Lässt der Man­dant offen, für welche von mehreren möglichen Vorge­hensweisen er sich bei pflicht­gemäßer Beratung entsch­ieden hätte, ist die notwendi­ge Schadenswahrschein­lichkeit nur gegeben, wenn diese sich für alle

Weiterlesen
Sozietät aus Rechtsanwälten und Steuerberatern - und die Verjährungsfrist bei der Beraterhaftung

Sozietät aus Rechtsanwälten und Steuerberatern — und die Verjährungsfrist bei der Beraterhaftung

Erfol­gt die Erstel­lung eines Dar­lehnsver­trages durch einen in ein­er Sozi­etät mit Steuer­ber­atern täti­gen Recht­san­walt im Rah­men eines von der Sozi­etät erar­beit­eten Gesamtkonzeptes, so ist dieser Anwalt nicht auss­chließend rechts­ber­a­tend tätig. Mithin unter­fiel die Erstel­lung des Dar­lehensver­trages nicht als rechts­ber­a­tende Tätigkeit der Ver­jährungsregel des § 51b BRAO aF. Vielmehr liegt eine

Weiterlesen
Der Anscheinsbeweis bei der Rechtsanwaltshaftung und der Steuerberaterhaftung

Der Anscheinsbeweis bei der Rechtsanwaltshaftung und der Steuerberaterhaftung

In Fällen der Rechts- und Steuer­ber­ater­haf­tung bes­tim­men sich Beweiser­le­ichterun­gen für den Ursachen­zusam­men­hang zwis­chen Pflichtver­let­zung und Schaden nach den Grund­sätzen des Anscheins­be­weis­es. Unter welchen Voraus­set­zun­gen in Fällen der Rechts­ber­ater­haf­tung für den Ursachen­zusam­men­hang zwis­chen Pflichtver­let­zung und Schaden zugun­sten des Man­dan­ten Beweiser­le­ichterun­gen in Betra­cht kom­men, lässt sich der ständi­gen Recht­sprechung des Bun­des­gericht­shofs ent­nehmen,

Weiterlesen