Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern - und ihre Mandate

Sozietät von Rechtsanwälten und Steuerberatern — und ihre Mandate

Eine aus Recht­san­wäl­ten und Steuer­ber­atern beste­hende gemis­chte Sozi­etät kon­nte sich auch vor dem Inkraft­treten des Rechts­di­en­stleis­tungs­ge­set­zes Man­dan­ten gegenüber zur Erbringung anwaltlich­er Dien­stleis­tun­gen verpflicht­en. Hat ein Man­dant eine Berater­sozi­etät mit ein­er Rechts­di­en­stleis­tung beauf­tragt, so kommt ein im engen zeitlichen Anschluss daran erteiltes Fol­ge­man­dat im Zweifel wiederum mit der Sozi­etät und nicht

Weiterlesen
Pflichtlektüre für Steuerberater

Pflichtlektüre für Steuerberater

Welche Zeitschriften muß ein Steuer­ber­ater lesen? Diese Frage stellte sich dem Berlin­er Kam­merg­ericht in einem Schadenser­satzver­fahren gegen einen Steuer­ber­ater. Der Steuer­ber­ater hat­te seinem Man­dan­ten nicht emp­fohlen, gegen einen Steuerbescheid Ein­spruch einzule­gen, obwohl darin Gewinne aus Speku­la­tion­s­geschäften besteuert wur­den und zu diesem Zeit­punkt bere­its ein Finanzgericht die Revi­sion zum Bun­des­fi­nanzhof zuge­lassen

Weiterlesen