Altersvorsorgebeiträge eines Steuerberaters

Altersvorsorgebeiträge eines Steuerberaters

Ein Steuerpflichtiger ist nicht berechtigt, seine Altersvor­sorge­beiträge als Son­der­aus­gaben gemäß § 10a EStG abzuziehen, wenn er nicht mehr “aktiv”, son­dern lediglich in früheren Jahren in der geset­zlichen Renten­ver­sicherung pflichtver­sichert gewe­sen ist. Eine Berech­ti­gung zum zusät­zlichen Son­der­aus­gaben­abzug ergibt sich eben­falls nicht aus ein­er beste­hen­den Pflicht­mit­glied­schaft in einem beruf­sständis­chen Ver­sorgungswerk. Die Abzugs­berech­ti­gung

Weiterlesen
Subventionsbetrug durch den Steuerberater

Subventionsbetrug durch den Steuerberater

§ 264 Abs. 7 Satz 1 Nr. 1 StGB erfasst auch Sub­ven­tio­nen, die nicht nur Betrieben und Unternehmen, son­dern auch Pri­vat­per­so­n­en gewährt wer­den kön­nen. § 4 Sub­vG enthält sub­ven­tion­ser­he­bliche Regelun­gen im Sinne des § 264 Abs. 8 Nr. 2 StGB. Bei der Frage, ob es sich bei den beantragten und

Weiterlesen